ID-19

» MVV-Val » MVV - Das Kostenmodell

Die Verlagsauslieferung MVV – das Kostenmodell

 

Das MVV Kostenmodell für die Verlagsauslieferung. Unter Verlagsauslieferung verstehen wir eine „normale“ Verlagsauslieferung und eben „ein bisschen mehr“.

Für unsere Verlage“ fallen an Festkosten lediglich 20,-- mtl. an, der Rest wird umsatzabhängig bezahlt –also eine Verlagsauslieferung ohne versteckte Kosten.

 

Wesentlichen Arbeiten der Verlagsauslieferung, die wir vertraglich festhalten, sind für unsere Verlage ohne großes Risiko, ohne Vertriebsstreß, ohne unkalkulierbare Festkosten für viele Dienstleistungen – bei unserer Verlagsauslieferung zahlen unsere Verlage ausschließlich einen Rabatt je verkauftem Buch.

Wenig verkauft heißt das Sie wenig zahlen müssen –

mehr Umsatz heißt, dass Sie etwas mehr zahlen müssen –

aber in dem Fall kommt unser Verlagsauslieferung eine Provisionsbremse zum Einsatz und der Rabattsatz, den Sie uns für den umfassenden Service zahlen, sinkt.

Zu den wesentlichen Aufgaben der Verlagsauslieferung MVV gehören auch:

Inkasso und Remissionsregelungen, die Betreuung der Partnerbuchhandlungen, des Bucheinzelhandels, des Buchversandhandels, des Buchgroßhandels aber auch des Fachhandels und wenn gewollt auch der Endabnehmer. Natürlich auch den Vertrieb Ihrer Bücher durch unsere Partner (teilweise mit eigenem Außendienst) wie unsere Partner in Österreich, die Verlagsauslieferung Hain und in der Schweiz die Verlagsauslieferung BZ - die größte Verlagsauslieferung in der Schweiz

Lieferungen an den Handel mit einem Rabatt bis 50%. MVV – die Verlagsauslieferung übernimmt die Kosten für den gemeinsamen Versand der Novitätenvorschauen zu bestimmten Stichtagen, … Prospektbeilage an die Händler … sämtliche Remissionskosten, Inkasso … alle das übernimmt die Verlagsauslieferung MVV. Dazugehört auch natürlich auch das versicherte Lager der Verlagsauslieferung und das MVV Vorfinanzierungsmodell.

Wir reden hier von dem „MVV Sorglos Paket“

Sie zahlen als Festkosten mtl. 20,-- und dann erfolgsorientiert je nach Umsatz zwischen 55% und 70%

 

Die Verlagsauslieferung – günstiger als man denkt

Und wenn Sie sich von dem Schreck der 55% - 70% erholt haben und nachrechnen, Durchschnittsrabatt den dem Handel gegeben wird z.B. 50%, Außendienst z.B. 10%, Mahn- und Inkassokosten z.B. 3%, ihre Remissionskosten (z.B. bei einer Remiquote von ca. 20%), das Porto für Prospektversand und Novitätenversand, Auslieferung durch die angesehensten Verlagsauslieferungen in A und CH, Aufbau und Betreuung von Partnerbuchhandlungen – Vorfinanzierungskosten Ihres Umsatzes für durchschnittlich 30 Tage, Wegfall der eigenen Porto- und Kartonagen Kosten, Einsparung der Buchhaltungskosten, verbunden mit dem Mehr an Professionalität einer Verlagsauslieferung die sich bei aller Kleinheit, aufgrund der vielseitigen individuellen Angebote und Dienstleistungen, seit über 30 Jahre am Markt sich eine Reputation erworben hat, dann werden Sie feststellen, mit uns bringen Sie mehr Bücher in den Handel und damit zum Leser.

 

MVV die leistungsstarke Verlagsauslieferung mit kalkulierbaren Konditionen, monatliche Festkosten 20,-- - der Rest ist erfolgsabhängig.

 

 

 

 

 

Der Buchhandel findet eine Auswahl der Titel / Produkte der Verlagsauslieferung hier
Der Fachhandel findet dieTitel / Produkte der Verlagsauslieferung auch unter https://nlgshop.de

 

1293 Views
Michaels Verlag & Vertrieb GmbH ♦ Ammergauer Str. 80 ♦ D-86971 Peiting ♦ Tel.: +49 (0) 8861 - 59018 ♦ info@michaelsverlag.de

© 1997 - 2019 ♦ Design: Marion's Web-Design ♦ . Besucher ♦ Es sind 2 Besucher online.